Verrückt nach Rosen? Der Duft, die Farbe, die Blütenblätter und die Kraft, die sie ausstrahlen? Wusstest Du, dass du außer deinen Rosenstrauß in eine Vase zu stellen, Du noch so viel mehr mit frischen Rosen machen kannst? Mache ein Hausspray oder trockne unsere Red Naomi Rosen und bewahre sie für immer auf. Inspiriert? Entdecke 5 x DIY-Rosentipps, um mit unseren schönsten Rosen kreativ zu werden. Toll, um zum selbst Behalten, aber natürlich auch zum Verschenken.

#1 DIY Flowerbox/ Geschenkbox mit Rosen

RosenboxDu hast sie wahrscheinlich schon gesehen, die immer beliebter werdenden "Rosenboxen". Rund oder quadratisch mit weißen, roten oder rosa Rosen darin, manchmal ergänzt mit Schleierkraut. Wie viel Spaß macht es, loszulegen und eine persönliche und romantische Geschenkbox gefüllt mit Rosen zu basteln? Zum Verschenken an einem Geburtstag, Muttertag, Valentinstag oder einer Hochzeit. Oder einfach für dich selbst zum Behalten! Unsere Rosen bleiben, sofern Du dich gut um sie kümmerst, über zwei Wochen im Blumenkasten. 

Was du brauchst:

  • Eine schöne (Papp-)Box
  • Plastikfolie
  • Floraler Schaum (Oase)
  • Messer
  • Gartenschere
  • Möglicherweise Schleierkraut
  • Frische Rosen

Schneide den Blumenschaum auf die Größe der Box zu und schütze den Karton mit Plastikfolie vor dem nassen Blumenschaum. Gestalte eine schöne Geschenkbox mit den ausgewählten Rosen, die Du natürlich zuerst diagonal auf die gewünschte Größe schneidest. In unserem Webshop findest Du Rosen, mit oder ohne Schleierkraut, in verschiedenen Sorten, Größen und Farben, die Du dafür verwenden kannst. In unserem Blog Rosenpflege kannst Du erfahren, wie Du deine Rosen am besten pflegst.

#2 DIY Wandteppich/Rosenvorhang mit echten Rosen

Willst Du dein Zuhause, deine Party oder deine Eventlocation aufpeppen? Mach das, indem Du einen Wandteppich aus echten Rosen herstellst. Hast Du schon einen Ort ausgewählt?

Was du brauchst:

Befestige die mit Wasser und Nahrung gefüllten Blumenröhrchen, die Du auch in unserem Webshop kaufen kannst, mit einem dünnen Draht auf der Rückseite des Stoffes und mache ein kleines Loch in den Stoff. Stecke den schräg abgeschnittenen Stiel durch die Vorderseite des Stoffes und durch das Loch im Blumenröhrchen mit Wasser. Sichere die Rose mit einem Stück Draht, damit sie nicht nach vorne hängt. Durch die Verwendung von verschiedenen Farben und Arten von Rosen und durch das Schneiden der Stiele in verschiedenen Größen erhältst Du ein verspieltes Ganzes.

#3 Rosen trocknen

Rosen trocknenLeider gibt es keine Rosen, die ewig halten. Unsere Rosen, wie z.B. die Red Naomi, bleiben etwas mehr als zwei Wochen in der Vase, aber nicht Monate oder gar Jahre. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, deine Lieblingsblume für immer in der Vase zu halten. Du kannst unsere Rosen trocknen. Um sie als Erinnerung an einen besonderen Moment aufzubewahren, wie deine Hochzeit oder den Abschied von einem geliebten Menschen. Das Trocknen von Rosen ist eine schöne Art und Weise, ein Andenken zu schaffen, das jahrelang halten wird. In unserem Blog über das Trocknen von Rosen findest Du zwei Möglichkeiten, Rosen zu trocknen.

#4 DIY Homespray mit natürlichem Rosenwasser

Verrückt nach dem Duft von Rosen? Dann mach dieses köstliche Hausspray aus Rosenwasser und lass dein Haus immer nach Rosen duften. Schon in der alten ayurvedischen Kultur Indiens spielte das Rosenwasser eine große Rolle und die ägyptische Schönheit Kleopatra liebte es.

Was du brauchst:

  • 250 Gramm Rosenblütenblätter
  • 300 Milliliter destilliertes Wasser oder sehr reines Quellwasser
  • Eine Pfanne aus rostfreiem Stahl
  • Eine schöne transparente Sprühflasche
  • Trichter/Sieb

Wasche die Rosenblütenblätter und bewahre ein paar separat auf. Das Wasser in die Pfanne gießen und die Rosenblütenblätter hinzufügen. Achte darauf, dass sie untergetaucht sind. Dann das Wasser zum Kochen bringen, aber darauf achten, dass das Wasser nicht verdampft. Lass den Deckel auf der Pfanne, damit kein Duft verloren geht. Drehe die Hitze auf niedrig und lasse sie für etwa zwei Stunden stehen. Lasse es etwas abkühlen und gieße das Rosenwasser mit dem Trichter ohne die gekochten Rosenblätter in deine Sprühflasche. Gib nun die restlichen frischen Rosenblüten in deine Sprühflasche für das ultimative Deko-Erlebnis zu Hause.

Torten mit Rosen dekorieren#5 Torten mit frischen Rosen dekorieren

Wir haben schon ein paar Bilder von Kunden gesehen, die unsere Rosen als Dekoration für ihre selbstgebackene Torte verwendet haben. Rosen können deiner Torte das gewisse Extra verleihen oder einfach das Herzstück deiner Torte sein. Unsere weiße Avalanche und unsere pastellfarbenen Regenbogenrosen sind perfekt dafür geeignet. Möchtest Du die Rosen so lange wie möglich schön halten und sie trotzdem als Dekoration beim Essen der Torte verwenden? Dann verwende unsere kleinen Blumenröhrchen mit Wasser und Nahrung. So halten die Rosen etwa zwei Wochen lang.

Hast Du ein DIY mit unseren Rosen gemacht? Tagge uns mit #surproseme, wer weiß, vielleicht posten wir dein Foto, um andere Menschen zu inspirieren, unsere schönen Rosen auszuprobieren.


Alters-Überprüfung
Du musst 18 Jahre oder älter sein, um dieses Produkt kaufen zu können.
Geburtsdatum